Freitag, 30. September 2011

Multitasking

Sticken ist eigentlich ideal für uns Frauen.

Nicht weil es eben Handarbeit ist, nein, man kann es nebenher bzw. gleichzeitig mit etwas anderem tun, denn man sitzt wohl selten vor dem Maschinchen und schaut dem Nadelsurren zu, nur zum Fadenwechsel stehe ich stramm wenn Stickie ruft und dazwischen kann ich andere kleine Dinge erledigen.

Auch ging die ganze Zeit sticken noch in Jolinas Anwesenheit, nähen geht da ja gaaaar nicht! Doch inzwischen werden die Arme länger, das Kind größer und die Neugierde was den Tisch so schön wackeln und den Stoff tanzen lässt ist nahezu unbezwingbar.

Daher surrt Stickie jetzt auch eher zu Kinderschlafenszeiten, das ist besser für meine Nerven.


Was ich mit diesen Herzen gemacht habe, zeige ich Euch dann demnächst ;-)

Grüße aus dem Näh-Stick-Stübchen

Martina

1 Kommentar:

  1. Die Stickies sind auf jeden Fall Zucker - egal wo sie drauf kommen, das wird Super aussehen :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)