Freitag, 11. November 2011

Ein Geburtstagskissen....+ Ofenkäse

Heute war Louisa wieder auf einem Geburtstag eingeladen.

Olivia war die Erste die was selbstgenähtes von Louisa geschenkt bekam, damals einen Turnbeutel, also war es klar dieses Mal keine Tasche, sondern ein Kissen.

Ich glaube ich muss anfangen Buch zu führen wer schon was bekommen hat, oder wie macht Ihr das.
Irgendwann verliert man doch die Übersicht.

Dieses süße kleine Kissen gefällt mir wieder richtig gut und immer wenn ich denke "Das würde ich am liebsten selbst behalten" dann bin ich auch zufrieden mit mir.


Allerdings hat mich dieses Kissen auch Nerven gekostet, denn nach 3/4 der vielen Stichen riss der Faden und meine Stickie merkte es nicht sofort, da ich nur entweder neu beginnen kann, oder weitermachen, war Nr. 1 für die Stoffrestetonne, auch diese Nixe trägt kein gesticktes Oberteil sondern eins aus Filz, zum Glück hat Stickie nur dort mal kurz gesponnen und ich konnte retten..

Es könnte daran liegen, dass mein Original Unterfaden von Brother alle ist und ich jetzt welchen von Madeira benutze? Was denkt Ihr?

Schon vor ein paar Tagen habe ich mich an meinem ersten Kissen mit Hotelverschluss versucht.
Der ist mir auch gelungen, nur leider ist die Hülle jetzt zu groß für das Füllkissen, aber kleiner nähen wollte ich jetzt auch nicht, denn das hätte zu viel vom Rand gekostet, aber während ich hier schreibe kommt mir ne Idee, ich steppe einfach nochmal am Rand etwas ab, das sieht bestimmt schön aus, oder hoffentlich....


Heute Abend werde ich nicht nähen, sondern mein Mann und ich werden das tun:

OFENKÄSE!!!!!
OHNE KINDER!!!!!!!!!!!

Erstaunlich wie schnell so eine Portion doch leer wird ;-)
...und ja im Hintergrund läuft "Two and a Half Men"

Ich sage an dieser Stelle Danke an Nike, die das halbe facebook schon Ofenkäsesüchtig gemacht hat und ich bin immer noch der Meinung sie muß mal ein Ofenkäse E-Book schreiben.

Viele Grüße aus dem Nähstübchen

Martina


PS: 20:59h der Ofenkäse ist leer, der Wein auch, ABER, sie riecht es, wie bereits vor ein paar Wochen sitzen wir auf dem Sofa, vor uns die Glotze und der Ofenkäse und zwischen uns?
Jolina, fröhlich und voller Stolz *grrrrr* SIE RIECHT ES!!!!!!!

Kommentare:

  1. hach, deine Kissen sind wunderschön geworden ;) so richtig süß für kleine Mädels
    ich würde an dem etwas zu großen Kissen auch einfach abnähen am Rand, dann sieht es rundum schön aus :)

    und Ofenkäse ist toll, mag ich auch so gerne :)

    liebe Grüße und ein wunderschönes entspanntes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schööööön sind deine Kissen geworden. Das 'Olivia-Kissen' könnte ich in 2 Wochen auch gebrauchen. Ich glaube nur, eine Nixe ist für meine Olivia aber unpassend *grins*. Mit fast 15 hat man andere Interessen.

    Dein Ofenkäse sieht echt lecker aus. Hast du da ein Rezept oder kauft du den?

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. HalliHallo, meine Sticki stickt auch nur mit original Brother Unterfaden, beim Madeira ziht sie das Untergarn mit hoch... Zum Glück kann ich das Garn hier vor Ort kaufen...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)