Sonntag, 27. November 2011

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt................

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt..............

Bei uns brennt zur Zeit noch kein Licht, denn mit so kleinen Entdeckern wie Jolina ist es einfach etwas gefährlich.

Früher brannten bei uns Kerzen sobald der Herbst Einzug hielt, nun haben wir im Keller eine riesen Umzugskiste voller Kerzen, ich könnte IKEA welche verkaufen, hihi.

Auch ein Adventskranz gibt es dieses Jahr nicht, ich habe keinen Platz wo ich ihn sicher hinstellen kann, aber die Weihnachtspyramide darf Louisa heute aufbauen und die wird dann an den Adventssonntagen ihre Runden drehen.

Auch meine Näherei läuft wieder rund, ich habe trotz vieler Termine wieder einen Rhythmus gefunden und es entstehen nach und nach Dinge die meinen Tisch auf dem Weihnachtsmarkt im HinterConti in Bretzenheim füllen werden.

Ich habe gestern Abend mal alles neu sortiert und ausgebreitet, ich werde nicht mit leeren Händen da stehen, uff.

Ein Kissen aus den Weihnachtsstoffen von IKEA

das Sternenkissen erhältlich als freebook bei farbenmix
hier die kleinste Variante

Eine weihnachtliche Wimpelkette

und auch die Spüliflaschen können sich an Weihnachten
festlich kleiden

Auch sind noch Dinge für meinen JoLou Adventskalender entstanden, ist ja bald soweit und Ihr könnt das erste Türchen öffnen.

Das erste Weihnachtsgeschenk ist gestern auch unter meiner Näma entstanden, das zeige ich natürlich nicht ;-)

Mal sehen was ich heute so zaubere, denn heute ist basteln beim Krippenspiel angesagt und dann Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum.

Viele Grüße aus dem Weihnachtsstübchen

Martina

Freitag, 25. November 2011

Es weihnachtet.......................

....all überall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein blitzen.

Mit einem lauten "aaahhhhhh" stelle Louisa heute Morgen auf dem Weg zum Kindergarten fest, dass der Weihnachtsbaum auf dem "Plagge" (Dorfplatz) aufgestellt wurde.

Ich erklärte Ihr, dass am Sonntag erster Advent sei und sie noch zweimal schlafen müsse, dann musste ich ihr auch noch erklären, dass es mit dem ersten Türchen beim Adventskalender noch dauert, ist ja auch verwirrend für die lieben Kleinen.

Auch rund ums Nähstübchen habe ich es ein wenig geweihnachtet.

Weihnachten ist auch dieses Jahr wieder LILA...

...glitzernd...

...und silbern.

Ja, Ihr seht richtig, die Wand im Hintergrund ist auch lila,
und das nicht nur an Weihnachten ;-)

Mein Weihnachtswichtel, der eigentlich über Nacht meine
Nähträume erfüllen soll
(aber ihr seht ja, Wichtelchen liegt auf der faulen Haut und grinst sich eins)

Letztes Jahr habe ich den Kindern zu Liebe eine Krippe gekauft
(gab keine in lila *lol*)
und da Louisa schmücken helfen wollte darf sie die aufbauen

Ich drückte ihr die Schachtel in die Hand,
zeigte aufs Bild und sagte:
"So musst Du das hinstellen!"
So hatte ich kurz meine Ruhe und das Kind war glücklich ;-)

Okay, im Flur passt echt kein lila

und Louisa hat auch schon einen Stern gebastelt
natürlich ist der pink und mit Glitzer
(Wahrscheinlich gab es kein lila)
Es muss in den Genen liegen :-)
Lila war auch die erste Farbe die sie erkennen konnte
NUR lila;  rot gelb grün waren wurscht und wurden munter durcheinander geworfen
Nur LILA kam immer richtig

Wer sitzt denn da vorm Kamin mit Schlafanzug und roter Mütze und Mantel????

Noch einer.....
Mit sovielen Wichteln hier im Haus muss es ja einfach rattern im Nähstübchen.
Mal sehen ob ich Euch das nächste Mal was zeigen kann.

In diesem Sinne, lasst Euch von Weihnachten verzaubern, in einem Monat ist schon wieder alles vorbei.

Martina

Dienstag, 22. November 2011

Ja, klar.....

...das sind zur Zeit wohl meine häufigsten Worte.

Ja, es ist kurz vor Weihnachten und immer mehr werde ich von hier oder da angesprochen ob ich nicht etwas zaubern könnte. Natürlich freue ich mich darüber wie ein Schnitzel und bin noch aufgeregter ob es auch gefällt als bei DaWanda Kunden die ich nie persönlich kennenlernen werde (Obwohl wer weiß)
Und ich habe gelernt: "In 2012 nähst Du im August Nikolausstiefel, später kommst Du zu so was eh nicht mehr!" Stimmt aber.

So wird dieses Jahr einiges von JoLou unterm Tannenbaum liegen, im Nikolausstiefel stecken oder an einem von 24 Morgen aus dem Adventskalender auftauchen.

Ein bisschen stolz bin ich schon, aber vorallem auch unsicher. oh oh, werden meine Nähte halten, habe ich den Reißverschluss auch wirklich bombenfest eingenäht,....?

Dies ist zB. so eine Bestellung die der Weihnachtsmann mir zugetragen hat.

Zwei Stifterollen mit Apfelstoff
Zwei MiniGretelies mit Eulen
Zwei Schlüsselanhänger, einer mit Nixen, einer mit Eulen

und mein Frosch macht die Endabnahme

Was mich allerdings etwas nervös macht ist, dass ich ganz viele Geschenkideen habe für Mama, Nichte, Oma, Freunde natürlich auch von JoLou, aber wer näht die jetzt noch so schnell?
Vielleicht sollte ich mal in meinen DaWandaShop schauen, *grins*

Drückt mir mal die Daumen, dass Jolina heute Mittag gaaaanz lange schläft und auch heute Abend noch Energie durch meine Adern wallt, dann schaffe ich das was ich mir für heute vorgenommen habe.

Grüße aus dem

Chaosnähstübchen

Martina

Samstag, 19. November 2011

Lieblingskleidchen

Ja!
Der Name dieses Schnittmusters hat was.

Es ist wirklich ein süßer Schnitt und man kann wenn man will noch schön tüdeln.

Ja, hab ich nicht gemacht, doch ich hab die Stoffe für sich sprechen lassen.

Das nächste mal wird noch gestickt und verrüscht und gepimpt ,-)

Nr. 1

Nr. 2

Nr. 3...
...hat schon seine neue Besitzerin gefunden
Für Geschenke für liebe Freunde vernähe ich auch schon mal mein derzeitig absolutes Lieblingsstöffchen ;-)


Den Schnitt Lieblingskleidchen von Die_Erbsenprinzessin findet Ihr hier

Und mein Lieblingsstöffchen Milli Zwergenschön für das Lieblingskleidchen gibt es hier

Wer die beiden oberen Kleider gerne hätte kommt doch einfach am 10.12. ins HinterConti in Bretzenheim zum Tag der offenen Tür.

Grüße aus dem Nähstübchen

Martina

Mittwoch, 16. November 2011

Väterchen Frost und Frau Spinne

Heute Morgen haben Väterchen Frost und Frau Spinne im Nebel die Natur mit Engelshaar geschmückt.

Als ich heute Morgen den Buggy aus der Garage holen wollte begrüßte mich als erstes eine a.....glatte Treppe, dann hatte ich das Gefühl in meinem Gefrierschrank zu stehen und dann sah ich überall diese bizarren Gebilde.

Ein wirklich seltenes Schauspiel und so wunderschön anzusehen.

Blöd nur, dass ich zwar meine Kinder auf dem Weg zum Kindergarten eingemummelt habe nur ich bin jetzt total durchgefroren, morgen ziehe ich auf jeden Fall auch Handschuhe an und dann müsste ich noch jemand finden der Mützen nähen kann, hihi.

Nein, ich habe einfach kein Mützengesicht, aber ein kuschliger Loop-Schal um Hals und Kopf kleidet mich schon, allerdings wie war das mit dem Schuster und den schlechten Sohlen ;-)
Vielleicht sollte ich mal bei mir shoppen gehen......

Dornröschen Schloss

Kennt ihr noch diese Fadenspiele auf den Händen die man dann immer weitergeben muss?


hat doch sein Gutes, dass ich die Rosen noch nicht geschnitten habe ;-)

Das Johanniskraut hat einen weißen Winterpelz übergestreift


Wenn ich das so sehe, bin ich froh, dass es bei uns im Haus nicht so frostig ist, obwohl, dann würde ich alle Spinnweben in den Ecken ganz einfach finden, hihi.

Ich hab in dem Fall noch nen Tipp für Euch, nicht entdeckte, eingestaubte Spinnenfäden verkaufe ich in der Weihnachtszeit als Engelshaar. ;-)



Unsere große Rose hat es bis zum Küchenfenster geschafft und blüht immer noch

Ach ja, ich gebs ja zu, der Winter hat auch schöne Seiten, doch ich bin und bleibe ein Sommerkind ;-)

frostige Grüße

Martina

Montag, 14. November 2011

Mein Jodeldiplom - Endlich was eigenes

Diri Diri Dudel dö, ...ähh...., di dudel dö
das erste war zweites Futur nach Sonnenaufgang....

Für alle die jetzt denken, die Frau ist nun endgültig durchgeknallt...Nein, ich bin so wie immer, nur noch etwas schlauer, höhöhö.

Natürlich habe ich am Sonntag kein Jodeldiplom gemacht....;-)

Aber ich war da:

Da wo man mit einer warmen Umarmung und zuckersüßen Geschenken begrüßt wird.....

Eine zuckersüße Begrüßung

Da wo sich plötzlich Berge auftun mit wundervollen Dingen die sagen. "Haben will, Haben will!"....

Reinspringen und alles mitnehmen wollen

Da wo solche Schilder an den Türen sind.....

Hinter dieser Tür rauchen die Köpfe und hüpfen die Herzen

Da wo man keine Angst hat Fragen zu stellen....

Ramona und Anne

Da wo man am Ende zu den vielen Ideen im Kopf noch neue bekommen hat und sich fragt wann mach ich das alles?....

Da wo man am Ende müde aber glücklich rausgeht und auch noch "Was eigenes!" in Händen hält...

Na wenn das nix hermacht!!!! *grins*

Ich ärgere mich, dass ich nicht mehr Bilder gemacht habe, aber hey, ich habe gearbeitet, aufgepasst und mit geschrieben....
Ich frage mich wie ich das vor über...oh Gott doch schon so lange... 25 Jahren in der Oberstufe gemacht habe und innerhalb einer Stunde 5 Din A 4  mitschreiben konnte. Ich bin ganz schön eingerostet :-)

Ich kann Euch nur sagen, es macht Spaß, bringt neue Ideen und man lernt viele lustige Mädels kennen.

Schaut doch mal bnei Anne vorbei wenn Ihr auch "Was eigenes"  wollt.

In diesem Sinne sage ich

Duri Duri didel dö.....

Martina

Ach ja, wundert Euch nicht wenn jetzt mein vor Ideen sprühendes Köpfchen alles was ihr bisher kanntet etwas auf den Kopf stellt und überarbeitet, damit habe ich gestern schon begonnen, schließlich habe ich ja auch was gelernt :D

Freitag, 11. November 2011

Ein Geburtstagskissen....+ Ofenkäse

Heute war Louisa wieder auf einem Geburtstag eingeladen.

Olivia war die Erste die was selbstgenähtes von Louisa geschenkt bekam, damals einen Turnbeutel, also war es klar dieses Mal keine Tasche, sondern ein Kissen.

Ich glaube ich muss anfangen Buch zu führen wer schon was bekommen hat, oder wie macht Ihr das.
Irgendwann verliert man doch die Übersicht.

Dieses süße kleine Kissen gefällt mir wieder richtig gut und immer wenn ich denke "Das würde ich am liebsten selbst behalten" dann bin ich auch zufrieden mit mir.


Allerdings hat mich dieses Kissen auch Nerven gekostet, denn nach 3/4 der vielen Stichen riss der Faden und meine Stickie merkte es nicht sofort, da ich nur entweder neu beginnen kann, oder weitermachen, war Nr. 1 für die Stoffrestetonne, auch diese Nixe trägt kein gesticktes Oberteil sondern eins aus Filz, zum Glück hat Stickie nur dort mal kurz gesponnen und ich konnte retten..

Es könnte daran liegen, dass mein Original Unterfaden von Brother alle ist und ich jetzt welchen von Madeira benutze? Was denkt Ihr?

Schon vor ein paar Tagen habe ich mich an meinem ersten Kissen mit Hotelverschluss versucht.
Der ist mir auch gelungen, nur leider ist die Hülle jetzt zu groß für das Füllkissen, aber kleiner nähen wollte ich jetzt auch nicht, denn das hätte zu viel vom Rand gekostet, aber während ich hier schreibe kommt mir ne Idee, ich steppe einfach nochmal am Rand etwas ab, das sieht bestimmt schön aus, oder hoffentlich....


Heute Abend werde ich nicht nähen, sondern mein Mann und ich werden das tun:

OFENKÄSE!!!!!
OHNE KINDER!!!!!!!!!!!

Erstaunlich wie schnell so eine Portion doch leer wird ;-)
...und ja im Hintergrund läuft "Two and a Half Men"

Ich sage an dieser Stelle Danke an Nike, die das halbe facebook schon Ofenkäsesüchtig gemacht hat und ich bin immer noch der Meinung sie muß mal ein Ofenkäse E-Book schreiben.

Viele Grüße aus dem Nähstübchen

Martina


PS: 20:59h der Ofenkäse ist leer, der Wein auch, ABER, sie riecht es, wie bereits vor ein paar Wochen sitzen wir auf dem Sofa, vor uns die Glotze und der Ofenkäse und zwischen uns?
Jolina, fröhlich und voller Stolz *grrrrr* SIE RIECHT ES!!!!!!!

Mittwoch, 9. November 2011

Ohne Antrieb

Irgendwie rennt die Zeit, nun war gestern schon der Martinsumzug vom Kindergarten und Weihnachten rückt näher.

Zum Glück habe ich die ersten Geschenke für die Kinder, doch leider muss ich für Omas, Opas und die Uroma auch noch mitkaufen, ahhh.

Ich bin nicht zufrieden mit meiner Produktauswahl für den Markt und auch im Shop warte ich, dass endlich das Weihnachtsgeschäft anrollt.

Das würde mir auch ein bisschen Antrieb geben, aber nachdem ich am Samstag und Sonntag voller Elan an die Näma bin, hänge ich jetzt wieder durch und es klappt nichts richtig.

Das sind die Tage wo man dann besser den Stecker zieht, doch blöd ist wenn die Zeit drängt.

Aber ach was, wies wird wirds, nur verbocken möchte ich meinen ersten Auftritt hier im Ort eigentlich nicht, denn das entscheidet darüber ob die Leute mich weiterempfehlen oder sagen, na die näht da sowas zusammen.

Zusammengenäht hatte ich mal ein paar Stifterollen, denn die gehen relativ schnell und füllen meinen Verkaufstisch. Für DaWanda denke ich nicht, da tummeln sich genug Stifterollen und auf meine warten die sicher nicht.



Sieht in der Vergrößerung aus wie ne gerade Naht
ich glaub ich mache mich ;-)

das erinnert mich, dass wir seit die Kinder da sind kein Sushi oder Frühlingsröllchen mehr selbst gemacht haben
da fehlt irgendwie die Muse (wie kommt das nur, loool)

Alle 5 gefüllt, ich finde wenn schon, denn schon ;-)

Heute Mittag muss ich unbedingt noch ein Geschenk für nen Kindergeburtstag fertig machen, oh je, wann?
Louisa muss zum Ballett und zur Garde und ich unbedingt einkaufen, wenn Windeln und Toilettenpapier zur Neige gehen gibt es keine Ausreden, oder?

Grüße aus dem Nähstübchen

Martina

Montag, 7. November 2011

Christinas - einfach und zum wenden

Gerade mal 1 Jahr und ein bisschen ist es her, dass ich mir meine Näma gekauft habe und bei vielen Kindern in den Blogs diese niedlichen PippiSchürzen sah.

Das wollte ich für meine Kleine auch versuchen, nun musste ich erst mal rausfinden wie diese Teilchen heißen, als Anfänger ist man ja noch soooo hilflos.

Ganz stolz fand ich dann den Namen "Christina", kaufte das Schnittmuster und war noch mehr verliebt.
Es gibt nix besseres in dieser blöden Winterzeit wenn die Mäuse eigentlich mit Strumpfhose und Pulli durch die Wohnung toben.
Mit Christina drüber sieht das Kind einfach "angezogen" aus und nicht so im "WohlfühlBabyaufzug"

In der letzten Zeit sind diese beiden entstanden:




einlagig

und zum wenden

aber trotzdem mit Schrägband

Inzwischen sind beide Christinas schon am Kind.

Und meine DaWandaKundin hat mir zwei Bildchen ihrer süßen Maus mit der rot gepunkteten Schürze gemailt. Sooo süß. Kann ich Euch natürlich nicht zeigen.

Solche Nachrichten und Bilder machen mich immer richtig happy und auch etwas verlegen, denn ich finde ich bin immer noch weit von dem handwerklichen Geschick entfernt das ich mir wünsche.

Allerdings habe ich inzwischen auch einen ganz neuen Blick, ich gehe durch die Läden und schaue wie manche Teile genäht sind und bin dann beruhigt, die bei H&M, Ernstings, C&A und Co sind auch nicht perfekt nur manchmal etwas günstiger, allerdings nicht so individuell und da steckt wahrscheinlich kein Herzblut drin ;-)

Grüße aus dem Nähstübchen
und Euch eine schöne Woche

Martina

Sonntag, 6. November 2011

Gewonnen

Aaaahhhhh!!!! Mmmmmhhhhh!!!! Ooooohhhhhh!!!!

Manchmal kommt der Postbote mit dem richtigen Päckchen genau zur richtigen Zeit.

Am Samstag ging es mir gesundheitlich eigentlich wieder besser, gepimpt mit Grippostad war ich kampfbereit für den Vormittag ohne meinen Mann der natürlich genau an so einem Tag einen Lehrgang hatte.

Louisa vor den TV gesetzt und auf einen friedlichen Vormittag gehofft.

Nö, Jolina war sooooo, sooooo bääähhhh drauf und um den ganzen die Krone aufzusetzen verkürzte sie ihren Mittagsschlaf auf 40 Minuten, damit der Nachmittag noch steigerungsfähig war.

Aber dann kam die Post:


Ich hatte bei der süßen Sontje in der Blogverlosung gewonnen, wusste aber nicht was.

Dieses Seelenstreichel- und Nervenfutter hätte nicht besser kommen können.

Ganz liebe Grüße an Sontje, Anja und den ganzen Rest, ich habe mich soooo gefreut und die Schoki ist sooo lecker und ich muss sie ständig vor meinem Mann verteitigen.

Grüße aus dem Gewinnerhaus

Martina

Samstag, 5. November 2011

Weihnachts-Webbänder

Eines der ersten Webbänder das ich mir letztes Jahr kaufte war Julepige von Janeas World, ach was hab ich es geliebt und es war so schnell leer, jetzt habe ich mir gleich ne ganze Rolle zugelegt und die teile ich natürlich mit Euch ;-)

Julepige türkis, Webband von Janea auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: JoLou-Stoffstuebchen

Julepige türkis, Webband von Janea

DaWanda Shop-Widget

Und weil ich so gerne bei Janea einkaufe landete ein weiteres Weihnachtliches Webband in meinem Einkaufswagen.

Jul helltürkis, Webband von Janea auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: JoLou-Stoffstuebchen

Jul helltürkis, Webband von Janea

DaWanda Shop-Widget

Ich habe schon sooo viele Ideen was ich gerne damit machen würde, doch irgendwie zerrinnt mir die Zeit zwischen den Fingern.

Ich habe diese Woche noch rein gar nix genäht, blöder grippaler Infekt, hoffentlich bin ich Dienstag fit, denn dann findet ihr mich beim Laternenumzug vom Kindergarten hinterm Glühweinstand.
Hinter!!!! dem Stand nicht davor, hihi.

Viele Grüße aus dem Virusstübchen

Martina