Donnerstag, 2. Februar 2012

Das Häkeldingens.....

Eine liebe Facebookfreundin fragte mich ob ich ihr so ein Körbchen nähen könnte.

Gesehen habe ich es nur auf Bildern und nicht in natura, trotzdem wagte ich mich ohne E-Book daran.

Ich trank eine Tasse Selbstbewusstsein, nahm ein Stückchen Mut dazu und schaute mir ein paar englische Anleitungen im Netz an.

Kann ich mich mit meinem Englisch ganz toll unterhalten muss ich immer noch mit diesen ganzen Nähfachbegriffen kämpfen, also ließ ich Bilder sprechen und dachte mir meinen Teil.

Also versuchte ich mich an einem Probekörbchen.

Ein bisschen Stifterolle....

Ein bisschen Osterkörbchen......

Ein bisschen so wie geplant ;-)

Durch mein Probehäkeldingens hab ich gemerkt was ich anders machen muss.
Nur was mach ich jetzt damit, zum hergeben ist es doch etwas zu unsauber geworden.
Okay, ab und zu häkele ich ja auch, habe mir gerade beim A... wieder Wolle gekauft, also habe ich jetzt auch ein Häkeldingens.

Ich brühte mir noch eine Tasse Mut gesüßt mit ein wenig Tollkühn auf und machte mich ans Werk.

Gewünscht war rosa, die Muffins liebe ich
wahrscheinlich weil ich auch so gerne Muffins und CupCakes esse und backe

Fertig!
Das HäkelDingensWolleNadelKörbchen

Fürs Töchterlein gab es dann noch ein Utensilio im gleichen Stoff

und fürs andere Töchterlein ein Utensilio mit dem extra bestellten Wunschstoff

Mal sehen ob ich jetzt meine Wolle in das Apfelhäkeldingens fülle und ein Häkelstübchen hier anbaue ;-)


Grüße aus dem Nähstübchen

Eure Martina

Kommentare:

  1. total schön, die beiden Häkelkörbchen und natürlich auch die Utensilos, hast du suuuuper gemacht :)

    liebste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal alles sehr schön! Ich kenn ja nichts anderes von Dir!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. ich finde der erste ist auch ganz toll geworden den würd ich nehmen ;P meine häkelsachen fliegen überall rum, mitlerweile sind gut 90 % meiner häkelnadeln verschollen :( *lach*

    ich bin immer ganz neidisch auf deine tollen sachen!

    AntwortenLöschen
  4. Toll - wäre auch was für meine mindestens 50 von meiner Oma geerbten und selbstgekauften Häkelnadeln ;o)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)