Freitag, 23. November 2012

Traffic Signs

Ich habe die Warnschilder gesehen!

Es soll kalt werden in Deutschland, genau richtig zum Beginn der Weihnachtsmarktsaisson.

Wir werden uns wieder ganz viel im Freien rumdrücken mit Glühwein, Punsch und heißem Tee in den Händen.

An Eisbahnen, Ständen von Weihnachtsmärkten und ich ab dem 1.12. an den Bretzenheimer Adventsfenstern.

Was lag da näher als Handstulpen?
Ich hatte noch nie welche genäht, habe Hand auf Stoff gelegt, einmal verschnitten und Nr. 2 war schon tragbar.



Fragt Ihr Euch jetzt: "Wieso habe ich dieses Füchslein und das rotnasige Rentier noch nie irgendwo gesehen?"

Die sind brand NEU.


Ja, Frau JoLou hat mal wieder probegestickt.

Die Datei ist nicht nur Jungstauglich. Ich als Mädchenmama und großes Mädchen bin verliebt in die winterlichen Warnschilder und die "Woman at work" wird bei mir demnächst auch noch verarbeitet.


Für die Glücklichen die den 13 x 18 Rahmen haben

und für die, die beim Kauf ihrer Stickmaschine, so wie ich, nicht wussten was sie tun :D

Diese Datei von Fadequeen bekommt Ihr ab heute natürlich bei: Buntlotte.

Idee und Design sind von Annett und digitalisiert hat Sandra


Weitere tolle Ideen seht Ihr demnächst hier in diesem Theater ;-)
natürlich bei Annett und Sandra und den anderen Probestickerinnen

Beate
rankhilfe
Kirstin
Silvi
Heike
Regina   (ein ganz neuer Blog; schaut doch mal rein, Regina freut sich bestimmt über Leser)

(Nicole, Susanne und Yvonne leider (noch?) ohne Blog)

Somit ist mein Tipp für heute: Handstulpen sind einfach wunderschön (und wer warme Finger will zieht Fingerhandschuhe drunter, das hab ich schon in den 80ern gemacht als die Fingerhandschuhe ohne Spitzen in waren)
Ihr könnt sie schnell nähen und Pimpen und habt ein einmaliges Geschenk.

Grüße aus dem Weihnachtswichtelstübchen

Eure Martina





1 Kommentar:

  1. Liebe Martina, ich liebe Deinen Blog und die Art, wie Du schreibst ;-)
    Schön gestaltet und alles so zauberhaft präsentiert.
    Ganz lieben Dank für Deine Unterstützung !!!
    Viele liebe grüße Annett

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)