Dienstag, 31. Juli 2012

Eine Insa - Unikat für ein ganz besonderes Mädchen + Projekt 1000 Momente

Weiter gehts mit Dingen die schon vor dem Urlaub entstanden sind.

Diese Werke haben aber erst vor kurzem ihre neue Besitzerin erreicht, ein ganz besonderes, süßes Mädchen.

Und kleine besondere Prinzessinnen müssen auch besondere Röcke tragen.

Meine Insa Röcke nähe ich immer nur einmal, es gibt keine zwei die gleich sind, so wie meine Kissen ;-)

zuerst kommt immer das Stickbild
hier das Frl. Rosenrot von JaneasWorld

der Rest kommt dann nach und nach
am Anfang weiß ich noch nicht ob ich Rüschen mache oder Schrägband
und ob und wie hoch ich den Oberrock raffe, kommt auch auf meine Tageslaune an *grins*

doch irgendwann ist der Rock fertig

und sieht in dem Fall dann so aus

dazu war noch ein Frl. Rosenrot T-Shirt bestellt

...und es passt
was freue ich mich :-)


Aber jetzt kommt noch etwas zu der neuen Besitzerin, nachlesen könnt Ihr die Geschichte auf Ihrer Hompage.

Eine spannende Geschichte dazu ist was in ein paar Tagen ins "rollen" kommt.


 Projekt „ 1000 Momente ” Weltrekordversuch über 1000 km nonstop mit dem Handbike


Start  Fr. 17.8.2012 8:00h Reeperbahn, Hamburg
Ziel   So. 19.8.2012  ???   München (nach 1000 km)


Nachlesen kann man über die Aktion auf der Hompage oder man kann auf der facebook Seite "gefällt mir" klicken.

Die Spendengelder werden für eine Delfintherapie für diese süße Maus oben verwandt und ich hoffe es kommt ganz viel zusammen, dass es bald los gehen kann zu diesen erstaunlichen Meeressäugern die so viel bewirken können und, dass es sprachlich bald nach vorne geht und nicht weiter zurück.

Viele Grüße

aus dem Humpelstübchen

Martina








Sonntag, 29. Juli 2012

Freebie für Euch


Während in manchen Bundesländern erst die Sommerferien angefangen haben – und uns mit Wahnsinns-SommerSonnenHitze verwöhnen

Müssen die Hamburger nächste Woche schon wieder in die Schule gehen...

Für viele Kinder ist es in diesem Jahr wieder soweit:

Sie sind ENDLICH ein SCHULKIND

Für alle beginnt eine spannende neue Zeit,

ein neuer Lebensabschnitt,

der erste größere Abschied wird begangen!!

Aufgeregt und stolz, aber auch etwas unsicher sind die kleinen Schulkinder!!

Wir haben in diesem Jahr auch ein Schulkind!!

Unser kleines, großes Mädchen kommt nach den Sommerferien am 13.8. in die Schule!!

Sie kann es gar nicht mehr abwarten...



UND für alle, die in diesem Jahr auch

ENDLICH ein SCHULKIND

 haben

hat mamalu & lu ein Geschenk!!

Diese beiden Buttons möchte sie Euch schenken!!
und ich habe schnell mal Probe gestickt,
ich hoffe mein Bein erlaubt es, dass ich meinem Schulkind auch noch was damit nähen kann

Also geht schnell auf den Blog von mamalu & lu und holt Euch das bezaubernde Freebie




Für all die kleinen stolzen Schulkinder!!!

Oder vielleicht auch die größeren?

Aber halt!

Etwas müsst ihr dafür tun!!

Wenn ihr in einem Blog-Post über dies Aktion schreibt 
und das Bild im Aktionszeitraum in der Sidebar auf eurem Blog verlinkt,

Christina von mamalu & lu eine Mail mit dem Link zu eurem Post schickt,

dann bekommt ihr von ihr

die Stickdatei geschenkt!!

Natürlich würde sie sich auch freuen, 
wenn Ihr ihr euer Designbeispiel zeigt, 
gerne auch per Mail, 

dann zeigt sie Eure Bilder auf  Blog!!


Aktionszeitraum 


von


Sonntag, 29. Juli


bis 


Mittwoch, 29. August!!

UND 

das schönste, creativste, außergewöhnlichste...

 Designbeispiel


erhält einen extra Preis:


Du darfst dir eine von Christinas Stickdateien aussuchen!!!!



Und für alle OHNE Stickmaschine unter euch:

Auch ihr könnt mitmachen!!

Wenn ihr diese Aktion auf eurem Blog vorstellt 
und das Bild während des Aktionszeitraumes in der Sidebar verlinkt, 

mamalu & lu per Kommentar unter diesem Post
den Link zu eurem Post mitteilt,

Verlost sie 5 mal je einen Schulkind-Button

den sie dann  für die Gewinner

nach Euren Farbwünschen stickt!!

Also dann,

los geht´s!!!




Dienstag, 24. Juli 2012

Wie schön, dass Du geboren bist.......

Es ist ja fast eine glückliche Fügung, dass vor unserem Urlaub so viele Aufträge auf mich zu kamen.

Einfach so :-)

Wären die nicht gewesen hätte ich schon viel mehr für Amsterdam getan und würde jetzt auf Klamotten mit Textilkennzeichnung in niederländisch sitzen, hihi.

Ein kleiner Auftrag der über meinen Mann reinkam war ein Kissen zur Geburt.

Ich liebe es Kissen zu nähen, denn erst wenn sie fertig sind weiß auch ich wie sie aussehen, ich nähe sie Stück für Stück von der Mitte nach außen und lege erst nach und nach Stoffe an und wiege mit dem Kopf hin und her, denke hmmm und grübel

Am Schluss bin ich selbst meist verliebt und genau so soll es sein, oder?

Hier habe ich mal nur 3 Stoffe vernäht und endlich habe ich "sie"
die Stickdatei von kunterbuntdesign
Ich habe schon eine gebrauchte Amelie für Louisa mit so einem Mädchen gekauft und war schon immer in diese süßen Schattenrissmädels verliebt und dann las ich endlich irgendwo von wem die ist, juhu

Da mein Fotozelt zu klein ist habe ich nen neuen Kissenfotografierplatz gefunden
*kicher*
Na wer weiß wo? - Zu gewinnen gibt es nix ;-)


Die beste Werbung sind doch die eigenen Werke :-)
Und es zeigt, dass sie auch gefallen.
Mein Mann nahm das Kissen mit zur Arbeit und postwendend kam der Anschlussauftrag *freu*

Da ich für kleine Jungs nicht so herzige Stickdateien hatte, ging ich morgens wieder zum online-shoppen und Abends war das Kissen fertig.
Wir wollten ja in Urlaub fahren und was ein Glück, denn jetzt kann ich ja nicht nähen. (Es kribbelt aber schon....)

Da unser Urlaub an die Nordsee ging wars mir schon ganz maritim zumute
man könnte es jedenfalls meinen
Und natürlich kam gleich der neue Fotoplatz zum Einsatz

und auch noch ein Foto in Louisas Zimmer
(ich verrate Euch jetzt mal, dass sie nicht mal wach wurde und schon friedlich schlummerte)

Ich freue mich schon auf die nächsten Kissen und hoffe es ist bald soweit.

Grüße aus dem

Krankenstübchen

Eure Martina

Sonntag, 22. Juli 2012

Ausgebremst

Ja, so kann es gehen.

Der nächste Post sollte ein Jubelpost werden.

Ich wollte Euch um die Ohren hauen, dass ich beim DaWanda Designmarkt in Amsterdam dabei sein darf, dass ich dort noch einen zusätzlichen Tag verbringen wollte mit meiner lieben Reisebegleitung.

Ich wollte es Euch jeden Tag oder naja jeden zweiten oder dritten Tag Unmengen meiner Werke für dieses Ereignis um die Ohren hauen, doch ich wurde

ausgebremst

Naemi von Hasenohr bringt es auf den Punkt

Wundervolle Dinge hat sie mir geschickt
Liebe ich doch lila und Lavendel
und Zeit zum lesen hab ich jetzt plötzlich auch

Was mich so ausgebremst hat?

Es war eine etwas wacklige Wendeltreppe im Ferienhaus an der Nordsee und darunter verteilteiltes Sandspielzeug
Irgendwie hab ich wohl auf meinem Weg nach unten mehr als nur die letzte Stufe ausgelassen, wie auch immer.... ich hatte auf dem Weg nach unten noch Gelegenheit zu denken "Ohhhh Sch......!!!!!!" und bevor ich das letzte Ausrufezeichen fertig gedacht hatte habe ich wohl ein rotes Sandsieb erwischt (wie ich darauf komme, fragt nicht, gesehen hab ichs nicht bewusst)

Im Krankenhaus in Nordenham

Jetzt lieg ich wieder zu Hause mit zusätzlichem Heimwerkerbedarf im Bein, aber ohne Gips.
Mein Bein ist tatsächlich an drei Stellen gebrochen.
Von der Fahrt im Rettungswagen hab ich nix mitbekommen, dafür wurde ich dann im Krankenwagen der gelben Engel durch halb Deutschland gekarrt.

Das letzte Foto das im Urlaub entstand war tatsächlich dieses Mutter-Tochter-Fuß-Foto
fragt nicht welche Farben ich zur Zeit am Bein trage
Ich mags ja eigentlich gar nicht so bunt, doch lila ist tatsächlich auch dabei, höhö

Natürlich kann ich jetzt nicht nähen, ich komme 1. nicht an meine Stoffe ganz oben im Haus ran und 2. kann ich weder lange sitzen, noch wirklich Gas geben an der Maschine

Good Bye:

Einschulungskleid
DesignMarkt
Wettbewerb bei Tausendschön
Probenähen bei..... (ach ich möchte wenigstens das hinbekommen)
Schwimmbadbesuche für diesen Sommer
....

Was bin ich froh vor dem Urlaub noch alle konkreten Aufträge erledigt zu haben, auch wenn ich dachte, ich schaffe es nicht.
Daher kann ich Euch auch noch ein paar Konserven um die Ohren hauen *grins*

In dem Fall gibt es Grüße

aus dem Krankenstübchen

und zwar liegend

Eure Martina

Freitag, 6. Juli 2012

Cappu geht überall

Okay, er ist angerührt mit Pulver und Wasser aus dem Wasserkocher von der Strandbar
Er schmeckt auch etwas extrem nach künstlicher Vanille *schüttel*
aber die Aussicht ist doch fast unschlagbar

Ja, ich kenne noch bessere Plätzchen auf der Erde, aber dort schmeckt kein Cappu ;-)




Blick auf die "Großbaustelle"

Lecker

"Ohne Worte"

Ja, ich habe Matsch als Nagellack gewählt
denn ich hatte ein etwas unfreiwilliges Schlammbad in einer großen Pfütze
und das nur weil ich ein Foto von der so schön wehenden Piratenflagge machen wollte
Echt Martina ;-)

Jolina und ich machen winke winke aus dem Strandkorb



Grüße aus dem Strandkorb

Eure Martina


Darf ich vorstellen:
Martinaleins Schlammwanne
sieht harmlos aus ist aber bestimmt 30 cm tief
(Ich kanns, hihi)