Montag, 20. Mai 2013

Nähen vs. Basteln

Es gibt ja Leute die können richtig gut basteln

irgendwie war ich früher auch besser da drin

aber wenn etwas nicht wirklich Spaß macht,

dann lässt das Ergebnis auch zu wünschen übrig.


Nähen mit der Maschine

(um Himmelswillen NICHT von Hand)

liegt mir da eher.


Wäre da nur nicht:

Vor jedem guten Nähergebnis

liegt ein fantastischer Bastelspaß


grrrrrrr


Egal ob Schnittmuster aus Papier die abgepaust werden müssen

oder

E-Books, die man meist zusammen kleben muss

und zwar bei jeder Designerin anders.

*weinend am Boden liege und mit den Fäusten trommel!*



Warum schreibe ich das?

Ich wäre nicht Frau JoLou

wenn ich da nicht einen netten kleinen Schwank aus meinem Leben dazu hätte.



Schon seit recht langer Zeit verfolge ich



Mit ihren Portemonnaies die mir dieses
"Haben-will-Leuchten" in die Augen zauberten.

Ich habe div. Schnittmuster für Geldbörsen,

noch nicht eine habe ich genäht.

Warum auch, wenn ich mein Geld eh für E-Books ausgebe, loooool


Jetzt hat aber Mrs de-elfjes

ihre ganzen E-Books zu FreeBooks gemacht

und gesagt getan,

runtergeladen, ausgedruckt, GEBASTELT und genäht.

*Hust*

Dumm geschaut, gegrübelt, an die Stirn geschlagen,

gedruckt, GEBASTELT und Nr. 2 genäht.

Darf ich Euch vorstellen

meine erste RICHTIGE Reini


Ich bin ein bisschen stolz auf mich :-)

von innen hätte ich noch ein bisschen genauer arbeiten können


Aber vor Reini

gab es GrrrrrrReini

auf den ersten Blick von innen fast genau so

von außen mit netten Bambis

aber was ist das???????




Ich verrate Euch was passiert ist

voller Elan und BASTELFREUDE

habe ich nicht Stern an Stern geklebt

sondern Stern auf Stern,

somit war mein Schnittmuster für das Außenteil

ein Fitzelchen zu klein,

sah aber richtig aus, 

so merkte ich es erst als ich dann versuchte das Teil

zuzumachen, hihi.

Hätte ich nachgemessen,

hätte ich schnell gemerkt, dass es nicht stimmt,

aber hey!!!, Frau JoLou hat schon unzählige

Schnitte genäht,

Kleider, Taschen, Hosen, Shirts....,

Frau JoLou muss nicht nachmessen!


Das ist die Stelle wo ihr alle schallend lachen dürft *kicher*


Aber ich habe noch einen kleinen Nachschlag

auf der Suche was so ein Reini-Teilchen wohl kosten könnte

weil ich da gar kein Gefühl für habe

was ich da denn jetzt so geschaffen habe

und in Händen halte,

begab ich mich mal auf Schaufensterbummel durch das nette DaWanda Ladenparadies

und was fand ich?

Ihr ahnt es schon,

eine GrrrrrrReini!


Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen,

allerdings einen netten Kommentar unter dem Produkt,

denn meine Greini wird wohl nie zum Einsatz kommen.

Ich möchte ja Geld und Karten nicht beim ersten Einsatz verlieren.



Ich hoffe ich konnte Euch erheitern

Eure






Kommentare:

  1. GUT, dass es nicht nur mir so geht.. ich habe heute geschlagene drei Mal ein Schnittmuster ausdrucken müssen bevor ich es geschafft habe, richtig zusammenzukleben.... und das Nähergebnis ist auch nicht zum in die Luftspringen... aber deine Reini find ich toll! <3

    AntwortenLöschen
  2. Tja, da geht es dir ganz genau, wie mir mit der Bastelei grins..
    Geldbörsen an sich- eine Katastrophe für mich. Immer vieder lese ich jeden Satz dreimal, drehe die Teile hin und her..
    Da näh ich 3-5 Klamöttchen, eh ich sone Geldbörse fertig habe :-D

    Ganz liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)