Mittwoch, 21. Mai 2014

Heidis Sonnenuntergang ...

...in den Bergen

ist ein Teil des Buches von Johanna Spyri

 der mich als Kind

immer am meisten fasziniert hat.

"Großvater! Die Berge brennen!"

Obwohl meine Eltern mich seit dem ich 3 war

in fast jedem Urlau die Alpen hochgehetzt haben,

habe ich niemals die Berge brennen sehen

obwohl ich mir das so wünschte.


Als übrigens Heidi 1974 raus kam,

war ich ihr schon fast entwachsen.

Ich weiß noch,

mich hat am Anfang diese Heidi

die heute jeder als "Die Heidi" sieht

sehr befremdete.

Und NEIN!

Einen Josef gibt es nicht im Buch

und auch nicht auf meinen alten Hörspiel LPs

(das sind diese schwarzen großen Scheiben)


Trotzdem hat diese japanische Heidi

natürlich mein Herz erobert

und wurde Peter doch von Thomas Ohrner gesprochen,

den damals seit "Haus der Krokodile"

die meisten Mädchen toll fanden.



Jolina schaut diese Serie übrigens

von vorne bis hinten und wieder zurück,

und Gitti und Erika jodeln bei uns ständig im Wohnzimmer.

Es war klar, dass ich sofort bei

Stoff&Liebe zugeschlagen habe

als sie ihren inzwischen vergriffenen HeidiStoff auflegten.


Einen Rock habe ich Euch ja schon gezeigt

und jetzt zeige ich Euch

wie ich mir meinen Sonnenuntergang

à la Heidi einfach selbst gezaubert habe.


Dieser neue Schnitt von nEmadA heißt nämlich SunSet

und weil ich mich in Heidi Stoffen nicht wirklich wohl fühlen würde

und es für mich auch echt zu viel Stoff brauchen würde,

trägt Jolina meinen Sonnenuntergang.




Jolina liebt es
und keine Angst, das SunSet ist eigentlich nicht Bauchfrei
aber da Jolina auch nicht Bauchfrei ist, hihi,
ist es dann etwas hochgerutscht

Mir ist wohl ein Fehler unterlaufen,
jetzt sieht das Kind Heidi ja auf dem Kopf

Da Da Da!!!!! Heidiiiiiii!!!!!







SunSet kann man nähen als

Rock + Top (wie hier)
kurze Hose + Top
Kleid (das zeige ich Euch dann an Louisa)

Diese Kombi ist schnell genäht

und ratz fatz hat man ein paar Sommerteilchen im Schrank.

Wenn morgen das Wetter wieder so schön wird,

dann darf Jolina mit Heidis Sonnenuntergang ins PEp

Mehr Beispiele findet ihr hier bei nEmadAs Blog


Model: Jolina
Fotos: JoLou

Kommentare:

  1. Liebe Frau Jolou (darf ich Dich auch mit Vornamen ansprechen oder ist der geheim? ;-)
    Deine Jolina ist wirklich ein witziger Vogel. Ja, ich finde, Du hättest die Heidi für sie auf dem Kopf nähen müssen. Oder Du musst sie immer mit einem Spuegel vor dem Bauch rumlaufen lassen, damit sie Heidi immer sehen kann. Gibt es denn eigentlich noch andere Zeichentrickserien von Heidi? Ich kenne nämlich auch nur die.
    Liebe Grüße, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darfst mich auch Martina nennen :D - ist nicht geheim, hihi.
      Nö andere Zeichentrickserien von Heisi kenne ich auch nicht, aber schon meine Mutter hatte aus den 50er Jahren ein Köln Sammelalbum (gabs Punkte bei den Haferflocken) das ich geliebt habe, die Bilder waren aus einem schweizer Heidifilm in schwarz weiß, den ich auch geliebt habe

      Löschen
  2. Super!!!! hier wird Heidi auch geliebt :-) nur leider war ich zu spät um auch etwas davon zu ergattern...Naja...
    Ich habe Heidi damals auch geliebt!
    Liebe Grüße, Jani

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)