Mittwoch, 18. Juni 2014

Mein erster Me made Mittwoch mit Frau Sommer Jump

Ich nähe ja fast nie etwas für mich.

Warum?

Naja,

für Kinder braucht man weit aus weniger Stoff

und zusätzlich mag ich mich zur Zeit nicht wirklich gerne.

Nach meinem 3-fachen Beinbruch

habe ich unendlich viel zugenommen,

ich kann mich einfach nicht mehr so bewegen

und dann setzt alles gleich an *heul*.


(Aber ich habe mit walken begonnen,

mal sehen,

müde macht es mich nicht,

aber das Bein tut weh - Mist)


Allerdings fühle ich mich dann

doch ab und zu "gezwungen" für meine

E-Book-Chefinnen

etwas zu zaubern.

Ich könnte ja "Nein" sagen,

aber dann will ich es doch wissen.

Und dann schäme ich mich es zu zeigen.

Jetzt zeige ich es aber doch,

gehört doch einfach dazu.


Frau JoLou im

"Frau Sommer Jump" von nEmadA

aber ohne Kopf


Das Teil ist total bequem

und bei schönem Wetter

werde ich damit auch im Garten

(der nicht wirklich einsehbar ist)

lümmeln.


Wenn der Hintern etwas

weniger Nilpferdtastisch ist,

werde ich mir sicher noch einen nähen

aus wirklich schönen Stöffchen.



Das war also mein erster MMM

hat gar nicht weh getan,

(ich hoffe es hat jetzt keiner Augenschmerzen ;-) )

mehr davon gibt es hier

beim Me Made Mittwoch


E-Book: Frau Sommer Jump von nEmada
Stoff: ein Fehlkauf aus Nähanfangszeiten Jersey mit 0% Baumwolle
Model: Frau JoLou
Fotos: JoLou


Kommentare:

  1. Hallo, herzlich willkommen beim Me Made Mittwoch; wir freuen uns immer sehr, Neue begrüßen zu dürfen!

    Und? Wie fühlt es sich an, etwas für sich zu nähen und es anderen zu zeigen? Doch wirklich nicht schlimm, oder? Die Kinder wachsen so schnell aus den Klamotten raus, da ist es doch eigentlich viel sinnvoller für sich selbst zu nähen :-)

    Ein kleiner Hinweis noch: ich habe das in deinem Text nicht ganz verstanden, in welcher geschäftlichen Beziehung zu den Schaffenden des E-Books bist, das du verwendest. In unseren Regeln auf dem MMM Blog haben wir erklärt, dass wir keine Werbung wollen, also auch kein Probenähen. Allerdings ist es durchaus erwünscht, Schnittempfehlungen auszusprechen, wenn eine überzeug ist bzw. zu warnen, wenn etwas totaler Mist ist. Das ist ein schmaler Grat, das wissen wir.

    Viele Grüße
    Meike von der MMM-Crew

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich gelesen mit dem Probenähen.
      Ich nähe Kinderkleidung probe für meine "Chefinnen" bei Erwachsenenmode tauge ich nicht wirklich als Probenäher was die Größe betrifft, trotzdem darf ich nähen wenn ich möchte. Dieser Schnitt ist zB. schon 2 Monate "on Air" daher fand ich es passend für den MMM.

      Löschen
  2. Ich finde Deinen Hintern gar nicht "Nilpferdtastisch" und die "Frau Sommer Jump" steht Dir super! Ich bräuchte dafür ein Bindeband um den Hals, sonst würde sie nach unten abhauen ;-) Bin übrigens auch beim Walken gelandet, nachdem Joggen nicht so ganz meins war. Mittlerweile sogar in Form von Nordic Walking, was ich immer suuuper-peinlich fand. Hihi. Ich wünsch Dir weiter viel Erfolg und auch Freude (und weniger Schmerzen) beim Wieder-Fit-Werden! Liebe Grüße, Frieda Achja. Du könntest Dir ruhig öfter was für Dich nähen!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, wenn nicht Du wer kann es denn sonst tragen ... es steht Dir gut!
    Also .... ich könnte nun wirklich nicht, ich brauch/mag immer ein weites t-shirt drüber .....
    Du darfst da aber wirklich selbstbewusst sein .... und auch vor das Gartentürl gehen ... :-)
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Oh man Martina, soooo einen riesen Hintern hab ich ja noch nieeeee gesehen! Also mal im Ernst, ich finde dich total hübsch, kenn dich zwar nur von Bildern aber du kannst das ruhig auch in der Öffentlichkeit tragen!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)