Samstag, 19. Juli 2014

Gegrillte Wassermelone

Ihr findet jetzt das klingt eigenartig?

Nein!

Das klingt super lecker!

Weiter geht es also endlich mit meinen Wassermelonenrezepten,

genau richtig zu der Saison

und dem Wetter.


Ihr braucht Wassermelone,

am besten nicht so reif wie diese,

denn dann fällt sie leichter auseinander

ich habe dann einfach eine Spies durchgesteckt zum stabilisieren



mariniert habe ich das ganze mit

Honig, Balsamico, Salz, Pfeffer


Ich frage mich gerade wie dieses Bild hier rein kommt,

aber auch lecker so ein griechischer Bauernsalat
und da könnte man auch Melone rein zaubern, ehrlich.


Nach dem marinieren legt man die Melone einfach auf den Grill,

die Teile haben viel Wasser,

daher kann es schon länger drauf bleiben 

und gemeinsam mit dem Fleisch brutzeln.


Morgen gibt es bei uns wieder Melone vom Grill,

schmeckt wirklich lecker.



Ich bin ja der Meinung

es gibt fast nichts das man nicht grillen könnte

allerdings bleibe ich doch

Wurst und Fleischliebhaber



1 Kommentar:

  1. Auf die Idee wäre ich wirklich nicht gekommen, dabei klingt es super lecker! Wird direkt beim nächsten Grillfest ausprobiert! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)