Dienstag, 3. Februar 2015

Butter-Zucker-Kuchen

Ach, ich träume ja schon so lange von einer Kitchen Aid, am liebsten in rosa oder mint.
Doch so ein Teil sieht nicht nur schick aus, nein es kostet auch etwas mehr.

Als Zwischenlösung hatte ich unsere GFK Punkte in eine kleine Multi-Küchenmaschine getauscht, nur glücklich war ich damit nicht, auch nicht nachdem ich mir zusätzliche Reibscheiben gekauft hatte.

Natürlich beobachte ich die Preise und hoffte im Black Friday Sale auf ein Schnäppchen, aber nö.

Jetzt aber im neuen Jahr gingen die Preise etwas nach unten, allerdings nur für die rote Maschine. Ich war kurz davor die rote zu kaufen, da entdeckte ich dieses Baby in pink.

Da pink ja auch eine art rosa ist und auch gut zur Küche passt gab es einer meiner Schnellschüsse, so kaufe ich übrigens auch Autos.

Mit der Erweiterung meines "Fuhrparks" habe ich übrigens einen weiteren Punkt auf meiner 101 in 1001 Liste erledigt.

Und hier ist sie, mein Schätzchen:



Sie passt zwar zu dieser schrecklichen Tischdecke, doch die ist nur eine Übergangslösung, ein Blick darauf macht Augenkrebs oder zumindest schwindlig.
Zusätzlich kann es passieren dass man ein Brettspiel spielt und die Figuren auf dem Tisch nicht mehr findet. (Am Sonntag passiert)

Jetzt aber wieder zu meinem Baby.
Bis zu dem Zeitpunkt als ich sie startete war ich der Überzeugung etwas gekauft zu haben das super schön aussieht, wie ein paar schicke Schuhe, die wären auch nicht nötig, wenn man noch andere Treter hat, aber sie sind was fürs Herz.

Unser Postbote hat sich übrigens ganz schön abschleppen müssen, so ein Ding ist ja ungeahnt schwer und robust.

Und leise. Meine kleine Küchenmaschine, meine alte 25 Jahre alte MUM, zu der es keine Teile mehr gibt und mein Handrührer, alle sind sie laut, aber dieses bonbonfarbene Ding flüstert mit dem Teig.



Louisa hat vor kurzem Bibi und Tina geschaut und hatte dann die Frage: "Mama, was ist Butterkuchen? Ich will das mal essen."
Keine Ahnung ob sie sonst den Wunsch nach Butterkuchen geäußert hätte, aber wenn Butterkuchen in Bibi und Tina gegessen wird, muss er ja lecker sein.

So war das erste was meine Kitchen Aid rühren durfte der 2. Butterkuchen den ich je gebacken habe.



Super lecker, aber auch sehr, sehr süß.

Das braucht ihr für Butter-Zucker-Kuchen:

300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250g Sahne

----------------------

125g Butter
250g Zucker
2 EL Milch
1/2 Päckchen Citro-Back
1 Prise Zimt
100g Mandelblättchen



Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Eier und Sahne verrühren und auf einem gebutterten Blech ausstreichen. (Ich habe mich für Backpapier auf dem Blech entschieden, denn die Küchenmaschine spült leider noch keine Kuchenbleche)
Im heißen Ofen bei 200 Grad 10-15 Minuten backen, es sollte sich eine leichte Bräunung gebildet haben.

Inzwischen Butter erwärmen und mit Zucker, Milch, Zimt, Citroback vermischen, dann auf dem angebackenen Kuchen verteilen (Vorsichtig und nicht zu viel auf eine Stelle, sonst reißt die Oberfläche wie bei mir)
Mit den Mandelblättchen bestreuen und 10 Minuten fertig backen.



Besonders lecker ist der Kuchen wenn er noch warm ist, doch viel kann man davon wirklich nicht essen, es ist ne Bombe, wie man den Zutaten ja schon sieht.



Louisa fand den Kuchen übrigens sehr lecker, war aber schon satt, denn sie durfte die Teigschüssel auslecken.

Ihre Premiere hat mein pinkfarbenes Baby also schon hinter sich und sich als mein  neuestes und bestes Spielzeug entpuppt.

Hefeteig habe ich gestern getestet und der war auch trotz neuer Maschine eine Katastrophe, Ich kann einfach keinen süßen Hefeteig. Ja das ist mein Schwachpunkt. entweder geht er wie im Märchen der süße Brei, oder eben gar nicht.

Gestern habe ich Steine gebacken, aber leckere Steine.

Kommentare:

  1. MMMMMMMmmmmmmmmmmmmmm.....lecker!!!!!!!!! Aber auf pink kann ich noch verzichten ;) Hab' zu meiner Uralt-Küchenmaschine zum Glück noch das Zubehör ;)
    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Maschinchen =) Ich bin aber eher die Thermomixerin *g*
    Und was den Butterkuchen angeht <3 sehr lecker. Habe den mit 15/16 regelmäßig für unsere Jugend-Reit-Truppe gebacken*hach* Ich LIEBE backen. Leider kommt es momentan etwas zu kurz.

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation zu deiner KITTY!
    Auch ich habe mir nach langen Jahren meinen TRAUM erfüllt.. Jetzt frage ich mich, warum nicht schon früher??
    Zwischenzeitlich habe ich fast alles Zubehör. Nudeln mit der KITTY sind ein Traum! So schnell gemacht - und so ultralecker.
    Von den fluffigen Kuchenteigen rede ich mal gar nicht.
    Gemüse schneiden, Kartoffelpuffer .... bei mir ist sie ständig in Gebrauch.

    PS: für deinen Hefeteig.
    Rühre den wie angegeben und hänge einfach ein Geschirrtuch dabei um deine Maschine. Fixiere das mit Wäscheklammern.
    Die Wärme vom Motor hilft der Hefe! Ich war vorher auch kein Fan von Hefeteigen! Jetzt "Flutscht" das aber ;))

    Weiterhin viel Freude mit deinem Spielzeug!
    Gruß Ellen

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)