Freitag, 6. Februar 2015

Kennt Ihr schon Dagibert von Drachenfels?

Nein?
Dann wird es aber Zeit.

Als ich den ersten Blick auf ihn werfen durfte rutschte mir raus: "Oh, ein adipöser Drachen mit "Hab mich lieb"- Augenaufschlag."

Da ich allerdings nur den Kopf auf das Kissen gestickt habe, sieht man das leichte Übergewicht des Dagibert gar nicht und fliegen kann er trotzdem, also kanns gar nicht so schlimm sein.

Er schaut wirklich soooo putzig
da sprudeln bei uns Frauen doch gleich die Hormone


Weil ich gerade keinen kleinen Jungen hier sitzen habe den ich benähen könnte habe ich ein Kissen zusammen"gezimmert" aus Stoffen die ich in meinem Regal so fand.

Und als Nicht-Fachfrau habe ich dann mal mutig Drache mit Dinos gemixt, weil Drachen sicher von den Dinos abstammen. Es könnte jetzt natürlich sein, dass ein 5 jähriger mich eines besseren belehren wird, aber farblich, farblich, da geht es auf jeden Fall.




Dagibert gibt es für 4 verschiedene Rahmengrößen, also lasst Euch nicht durch das Vorschaubild verwirren. Mir ist jetzt auch eingefallen wer wahrscheinlich einer von Dagiberts Verwandten ist, kennt ihr noch Eliot das Schmunzelmonster? Der hat eine ähnliche Konfektionsgröße.



Ich möchte Dagibert auf jeden Fall mal hinten auf eine Jacke sticken,
nur muss ich die vorher noch nähen,
kann also noch etwas dauern.


Stickdatei: Dagibert von Deachenfels von Der Nadelflüsterer
Stoffe: Webware Baumwolle aus dem Chaosstoffregal
Schnittmuster: Hab ich für Kissen nie
Fotos: JoLou
verlinkt zu: Outnow, Kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)