Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 im Mai 2015

So lange hat meine Online-Verdrossenheit noch nie angedauert, vielleicht weil ich mein reales ich neu erfinde.

Ein ich, das meiner alten Persönlichkeit sehr nahe kommt, das stelle ich fest an den Dingen die ich wieder tue oder eben nicht tue, nur dass ich 10 Jahre älter bin seit damals, uuuups.

So ist mein 12. auch geprägt von anderen Dingen als bisher, sehr entschleunigt, kaum kreativ und ich fühle mich gerade sauwohl in der neuen/alten Haut.

Das ist auch der Grund warum ich tatsächlich letzten Monat nicht mit dabei war bei 12 von 12 (das gab es schon sehr lange nicht mehr). Wer diesen Monat wieder seine 12 Bilder des Tages zeigt könnt ihr in der Linksammlung von Caro sehen: klick



Was lernen wir aus dem Bild?
1. Ich bin noch nach 0:00 wach, teilweise sogar bis 2:00 und trotzdem um 6:00 wieder "funktionstüchtig"
Wie ich das gerade mache? Ich weiß es nicht, wenig Schlaf tut mir im Moment richtig gut.
2. Ich bin Kunde der Telekom und zusätzlich ein eingefleischter I-Phone-Fan
3. Ich bräuchte dringend eine neue Schutzfolie

Heute morgen seit sehr langer Zeit wieder eine längere facebook-Zeit verbracht
allerdings nicht mit den 100 Meldungen die leider täglich kommen obwohl ich kaum kommentiere oder poste,
sondern ein bisschen gePrivatNachrichtet

Habe mich 20 Minuten ein bisschen gequält auch wenn mein Bein lautlos vor sich hingestöhnt hat,
wird Zeit, dass ich wieder fit werde

Ja wir haben einen Vogel, das ist bekannt,
und zusätzlich auch noch einen Nymphensittich, den von uns keiner leiden kann und er uns noch weniger

Es wird wohl nicht verwundern, dass auch meine Gartenliege pink ist

Ich lese wieder, in wenigen Tagen durchgelesen, allerdings etwas untypisch für mich,
denn eigentlich bin ich eher eine aus der Stephen King Liga
(wobei ich mich bei Sparks immer frage, wie ein Mann Liebesgeschichten schreiben kann,
doch die sind dann doch eher mein Ding, als solche, schmalztriefenden von Frauen)

Mein Auto verbringt die nächsten 2 Tage in der Werkstatt und ich muss auf die A-klasse zurückgreifen,
ich mag keine kleinen Autos, höchstens wenn ich einparken soll, da lasse ich mit meinem Schiff oft verlockende Lücken links liegen, da ich einfach nicht reinpasse (jeder Psychologe würde jetzt vermuten ich kompensiere meine Körpergröße loool)
Ach ja und natürlich sind wir so verrückt und haben einen BMW-Anhänger am Mercedesschlüssel, hihi

Das große Kind im Freibad im Nachbarort abgesetzt, das erste Mal ganz alleine, auch ohne Freundin und Co,
Loslassen für Fortgeschrittene

Ich liebe es wenn mein Rosmarin blüht,
leider wird das Ding immer windschiefer, egal was ich versuche dagegen zu tun

Die letzten Frühjahrsblüten im Garten, dieses Jahr geht das alles recht schnell bei diesen Temperaturen seit April

12. Mai und 29°C - ich habe schon FlipFlopbräune auf den Füßen, das ist genial

Noch schnell ein neues Buch angefangen bevor ich wieder los musste
Schon eher meine Richtung, etwas düsterer, aber trotzdem mit Liebe,
ich entwickle meine düsteren Neigungen ja erst wieder
Und ich gestehe, ich liebe die Serie.

Kommentare:

  1. huhu :)

    jaja, das echte leben übernimmt manchmal die macht :D aber es ist doch schön, wenn man sich dabei so wohl fühlt...

    aber warum wieso weshalb habt ihr ´nen sittich, den ihr nicht mögt??? klingt spannend ;o)

    liebe grüße
    tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Idee meine Kinder brauchen ein Haustier, ich mag keinen Hund im Haus, eine Katze würde bei uns durch die geschlossenen Türen nicht existieren können, alle anderen Tiere würden innerhalb von wenigen tagen von Jolina zu Tode geliebt, daher ein Vogel der rein theoretisch wegfliegen kann, nur ist das Biest so gemeingefährlich, dass wir alle schon ziemlich stark blutende Wunden hatten und das Weibchen ist wahrscheinlich auch durch ihn zu Tode gekommen (Dauerbevögelt :D ) jetzt ist er halt eben da, grrrr und wird uralt werden *stöhn*

      Löschen
    2. Ja, ich weiß wie sich Sittichsex anhört loooool

      Löschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)