Montag, 24. August 2015

Herbstkind Sew Along 2015 - Ich wage einen neuen Anlauf und wie chaotisch ich nähe

Eigentlich bin ich kein Sew Along Typ, wenn ich etwas nähe ziehe ich das durch und zwar an einem Stück, wenn ich etwas aus der Hand lege bin ich nicht mehr im flow.

Meist nähe ich auch ohne Plan, aber nicht planlos, sondern fast unerträglich kreativ und für mich selbst überraschend.

Am Anfang steht nur fest welcher Schnitt, denn da ich viel Probe nähe ist das ja die Vorgabe aber meist weiß ich vorm Zuschneiden oft gar nicht ob kurze oder lange Ärmel usw.

Ich stehe vor meinem Stoffregal und hofe es macht bing, oder klinck, oder sonst irgendwas das mich zu einem bestimmten Stoff greifen lässt und dann zum nächsten und nächsten und evtl. einem weiteren.
Dann fange ich mit dem Hauptstoff an und schneide zu, dann entscheide ich oft sehr schnell und spontan ob ich irgendwo noch einen Einsatz mache, ob ich Ärmel teile usw.

Am Ende muss ich wirklich die ganzen Teile kontrollieren ob ich alles habe, sortiere sie, sonst würde ich wohl alles falsch zusammen nähen und dann nähe ich alles zusammen um dann meist fest zu stellen, dass man so etwas wie Bügelbilder und Stickereien vorher hätte darauf machen sollen (jetzt wisst ihr wieso man die bei mir so selten sieht, hüstel)

Das alles passiert an einem Stück, in recht kurzer Zeit die ich mir dann frei schaufle, denn ich weiß, wenn ich die Idee zur Seite lege ist sie verpufft un an einem anderen Tag habe ich andere Ideen und kann an der alten nicht weiter arbeiten.

Und trotzdem mache ich mal wieder mit, ich muss Euch ja nicht auf die Nase binden, dass wenn ich die Stoffauswahl zeige das teil evtl. schon fertig ist, hihihi - nein, das werde ich dieses Jahr wohl nicht schaffen, da halten mich andere wichtige Dinge von ab. Aber ich kann es schaffen und ich will es schaffen.... also, viel Gelaber um das kurze

ICH BIN DABEI!!!!!!

Wer auch mitmachen will hüpft schnell zu Bea von nEmadA




Sehen wir uns dort? Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)