Donnerstag, 6. August 2015

RUMS mit Fifties-Fever Dressed Up Tunika

Ich durfte für Mona von Killertasche wieder ein wahnsinnig vielseitiges E-Book probenähen.
Drei verschiedene Oberteile und Tunika, oder Kleid, weit oder dezent, vorne kurz und hinten ,lang, oder doch lieber nicht? Waaahhhh, da kommt man ganz schön in Entscheidungsnot.

Das Oberteil stand schnell fest, ich finde ich habe in den letzten Jahren Winkfleisch entwickelt und mag deshalb obenrum ein bisschen mehr. (Und wer sieht was och für die Mädchen nähen weiß, dass ich Puffärmel mag)


Hier habe ich die Tunika genäht vorne kurz und hinten lang in der kurzen Länge (ja da kann man auch noch wählen)





Ich habe natürlich noch eine andere Variante für mich genäht doch davon demnächst mehr.
Zue zeit kann man das E-Book bei Killertasche noch günstiger zum Einführungspreis bekommen.

Und weil das nur für mich ist, schicke ich es zu RUMS wo sich noch viele andere tollre Blogs tummeln und jeden Donnerstag zusammenfinden.



Ich hab mir zwar einen Fernauslöser gekauft
aber diese Bilder hat noch Louisa gemacht,
sie wird immer besser
und gibt mir sogar Anweisungen.


Stoffe: Swafing Love pears von Jolijou
Genähte Größe: M
Model: Frau JoLou
Fotos: Louisa für JoLou
verlinkt zu: RUMS, Outnow



1 Kommentar:

  1. Steht dir wirklich gut, die Farbe und der Schnitt! Und hey, das Posing erst ;-)...

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)