Donnerstag, 17. September 2015

BigRagMag darf zu RUMS

Uuuups, ich bin gerade sowas von gar nicht im Rhythmus. Zwar sind schon fast wieder 2 Wochen Schule und Kindergarten, aber nie ist es so richtig "Normal" - entweder verpassen sich die Therapeutin und wir um Haaresbreite, oder das große Kind liegt mit Übelkeit am Montag Morgen auf der Couch wo man doch .....

So wusste ich zwar, dass heute Donnerstag ist, da muss ich ja immer nach Mainz und ich wusste auch, dass BigRagMag endlich gezeigt werden darf.

Aber denkt ihr ich hätte das zusammen in einen Topf werfen können. So ist mein RUMs heute ein sehr spätes, aber immerhin es ist noch Donnerstag für einige Stunden.

Ich halte mal Ausschau nach der Zeit in der es endlich ruhiger wird.

Oder besser nicht, ich seh Weihnachten schon kommen, nix wie Deckung.



Die Bilder musste Louisa mal wieder machen, weil die mit Fernauslöser wieder so dämlich sind. Ich übe noch, aber es wird, hahaha.

Wir haben tatsächlich den letzten sonnigen Abend erwischt und ich bin total ungeschminkt, aber das ist ja auch kein Beautyblog.

"Mama wenn du den Bauch einziehst, siehst Du total verkrampft aus und da am Hals kommen so Dinger raus." Hihihihi, ich züchte mir meine Fotografin.




Das Shirt habe ich mit 3/4 Arm genäht, weil ich die Länge sehr praktisch finde, wenn man nicht wirklich weiß, ob es jetzt T-Shirt-Wetter ist oder nicht, oder wenn man nicht will, dass einem ständig die Ärmel vorne an den Händen stören.

Natürlich habe ich die Seitenteile in dunklem Stoff genäht, denn der Bereich ist dann ja praktisch unsichtbar, oder doch eher theoretisch? Nein, kommt doch auf den Hintergrund an, also vor einer schwarzen Wand bin ich praktisch kaum zu sehen.


RagMag fand ich schon bei den Kindern toll mit der Unterteilung und das hat sich an der Erwachsenvariante nicht geändert, eher im Gegenteil und auch mit etwas mehr Holz vor der Hütte sieht es richtig genial aus. Das müsst ihr euch dann aber bei nEmadA im Blog bei den anderen ansehen, bei mir wirds nicht mehr mehr.


Jetzt hüpfe ich mal schnell in den RUMS-Blog
um zu sehen was die anderen sich schönes gegönnt haben.


genähte Größe: 40
Fotos: Louisa für JoLou
Model: Frau JoLou
verlinkt zu: RUMS, Outknow






Kommentare:

  1. Dein BigRagMag (da verknote ich mir ja fast die Finger beim Tippen...) gefällt mir auf Anhieb! Ich bin auch für "mit ohne Kapuze" und 3/4 Ärmel. Das ist tatsächlich mal ein Schnitt für mich, den ich mir näher anschauen sollte.

    Bei dem Muschelfoto da rechts oben läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen :-) In Gedanken sitze ich jetzt in Südafrika in einem Hafenrestaurant und schlemme - natürlich mit Blick auf einen Wal, der gerade aus dem Wasser springt ;-) Ach ne, das war ja damals vor den Kindern...

    Liebe Grüße,
    Karen

    PS: Deine Fotografin weiß ja wirklich, wie man Models motiviert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Muscheln sind auch aus Süd-A.. ach nee, nur von ALDI-Süd :D und wir haben sie gerade eben verspeist, bis auf Jolina, die mag keine, bleibt mehr für uns, alles hat Vorteile.
      LG
      Martina

      Löschen
  2. Das Oberteil sieht toll aus und das erste Bild gefällt mir super.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Shirt sieht klasse aus. Der Stoff in der Kombi passt super und natürlich schmeichelt dunkel außen. :-)
    LG Micha

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)