Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 im Oktober 2015

Heute ist der 12. und was bekommt ihr da aufs Auge?

Genau 12 Bilder meines Tages.

Mehr davon gibt es bei Caro und bei Jolina gehen meine weiteren 12 auch noch on Air

Viel Spaß.

Puhhh ist das kalt geworden, gestern zogen ja auch tausende Kraniche über uns weg
Lustig, die 12 von 12 genau vor einem Jahr hatten das gleiche Motiv

Es ist Montag und das Wochenendchaos liegt hier noch rum

andere zeigen liebevoll bestückte Brotdosen, ich schmier noch im Halbschlaf
und nicht gerade kreativ - doch nicht um die Uhrzeit!!!!!

Ahhhhh, endlich - die Sonne!!!!!!

Vom Termin bei der Krankengymnastik mit Jolina den nächsten Termin mitgebracht

Nach dem ersten Wühlen im Vorgarten am Freitag gleich wieder das Handwerkszeug geholt

Vorher

Nacher
Optisch kaum was verändert, aber mein Rücken schreit "Aufhören!!!"

Jetzt meinen Cappu

Die am Freitag geernteten Rosenblätter sind schon trocken

Louisa wollte Brokkoli zum Mittag

16:00 jetzt heißt es den Gewinner auslosen
(durfte ja das neue E-Book von nEmadA verlosen)



2014 sahen meine 12 von 12 im Oktober so aus: klick
2013 sahen meine 12 von 12 im Oktober so aus: klick

Kommentare:

  1. Ha, ja, das mit dem Chaos kenne ich nur zu gut. Allerdings ist meins das vom vorvorvorvorletzten Wochenende... Ich hoffe, dein Rücken hat sich beruhigt. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Das heißt dann wohl Gegenbesuch. :-). Es ist wirklich kalt geworden. Winter is coming. Was macht ihr schönes mit den Rosenblättern? Den Sommer halten? Bei uns gibt es unter der Woche immer Müsli vorm Kindergarten. Meine Halbschlaf-Brote :-).
    Ich hoffe auch, dass sich der Rücken -dank Cappu- erholt hat.
    Schöne Woche euch.
    Viele Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  3. Da schließe ich mich meiner Vor-Kommentiererin an: Was wird denn aus den Rosenblättern?

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich kalt geworden und Dein beitrag hier erinnert mich an meinen Vorgarten. Ups!
    Gute Rückenerholung!
    Viele Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen

Kommentare sind die Würze eines jeden Blogs, daher freue ich mich auch über Deine Worte
(Wenn Du Fragen hast beantworte ich die hier unter deinem Kommemtar, dann haben andere auch gleich etwas davon)